Nächste Bewertung:Nächste Challenge:

Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen der sog. „Snack die Anderen weg“ – Online-Aktion

Veranstalter der Monte „Snack die Anderen weg“ Aktion (im Folgenden „Aktion”) ist die Zott SE & Co. KG, Dr.-Steichele-Straße 4, 86690 Mertingen (im Folgenden „Zott Monte“). Im Rahmen der Aktion ruft Zott Monte seine Fans auf, ein dreiköpfiges Team zu gründen und im Team an verschiedenen, vorgegebenen Challenges teilzunehmen. Im Rahmen der Aktion haben alle Teilnehmer die Möglichkeit sowohl pro Challenge einen Etappenpreis, als auch über alle Challenges einen Hauptpreis, zu gewinnen (Details siehe „Ablauf“).

Mit der Teilnahme an der Aktion akzeptiert der Teilnehmer die Teilnahmebedingungen:

Teilnahme

  1. Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich Personen mit Wohnsitz in Deutschland und Österreich. Minderjährige bedürfen zu ihrer Teilnahme der Zustimmung ihrer/ihres Erziehungsberechtigten. Ausgenommen von der Teilnahme sind gesetzliche Vertreter, Mitarbeiter, Händler und Partner von Zott Monte sowie alle an der Entstehung und Durchführung der Aktion beteiligten Personen und die Familienangehörigen aller zuvor genannten Personen.
  2. Jeder Teilnehmer kann an der Aktion im Zeitraum vom 18.04.2017 (00:00 Uhr) bis 21.05.2017 (24:00 Uhr) teilnehmen, wobei die einzelnen Challenges eine jeweils eigene Start- und Ablaufzeit haben, die vor jeder Challenge jedoch deutlich hervorgehoben wird. Verspätete Teilnahmen, gleich aus welchem Grund, können nicht berücksichtigt werden.
  3. Für die Teilnahme an der Aktion wird zwingend ein Account des sozialen Netzwerks Facebook benötigt. Die Aktion findet ausschließlich online über die genannte Plattform statt.
  4. Jeder Teilnehmer darf im Rahmen der Aktion nur Teil eines Teams sein. Die mehrfache Teilnahme über verschiedene Teams ist nicht gestattet.

Ablauf

Teamgründung und genereller Ablauf

  1. Um an der Aktion teilnehmen zu können, muss auf der Aktionsplattform www.monte-gewinnspiel.com (im Folgenden „Aktionswebsite“) ein dreiköpfiges Team gegründet werden. Die Gründung ist ab 18.04.2017 (00.00 Uhr) bis zum Aktionsende möglich. Die Teilnahme ist allein als dreiköpfiges Team möglich. Um im Falle eines Gewinns den Kontakt zu ermöglichen, müssen die Teilnehmer bei Teamgründung Vor- und Nachname, sowie eine Emailadresse hinterlegen. Die Daten werden lediglich für die Abwicklung des Gewinnspiels benötigt und finden keinen weiteren Einsatz in Form von Newslettern oder anderen Werbeformen. Die Daten werden auch nicht an Dritte weitergegeben, sondern nach Aktionsende gelöscht.
  2. Ab 24.04.2017 werden sowohl über die Aktionswebsite als auch auf Facebook www.facebook.com/monte in regelmäßigen Abständen Challenges kommuniziert, die es in dem jeweils gegründeten Team zu absolvieren gilt. Für jede Challenge hat das Team drei Tage Zeit, die Aufgabenstellung zu erfüllen und den entsprechende Nachweis auf der Aktionswebsite hochzuladen. Im Anschluss wird eine Zott- interne Jury alle eingereichten Nachweise innerhalb von 2 Tagen sichten und bewerten. Am Folgetag wird die nächste Challenge freigeschaltet. Insgesamt kann an sechs verschiedenen Challenges nacheinander teilgenommen werden.
  3. Die Jury besteht aus einem vierköpfigen Team. Bewertet wird anhand von drei Faktoren, deren Ergebnis im Rahmen der Team-Übersichtsseite auf der Aktionswebsite eingesehen werden kann. Die drei Ergebnisse werden zu einem Gesamtergebnisse kumuliert (Details siehe Punkt 5, “Teilnahme an den Challenges”).

Teilnahme an den Challenges

  1. Es kann an einer oder mehreren Challenges teilgenommen werden. Eine Teamgründung und damit Teilnahme an einer Challenge ist bis zum Aktionsende möglich. Die Teilnahme an mehreren Challenges erhöht die Chance auf den Hauptgewinn.
  2. Im Rahmen jeder Challenge ist definiert, ob ein Foto oder ein Video als Nachweis für deren Erfüllung auf der Plattform hochzuladen sind.
  3. Es können lediglich Inhalte berücksichtigt werden, die alle im Rahmen der Challenge-Beschreibung genannten Spielregeln berücksichtigen.
  4. Für das Absolvieren jeder Challenge stehen jeweils drei Tage Zeit (ab 9 Uhr des ersten Tages) zur Verfügung. Das konkrete Aktionsende wird mit jeder Challenge deutlich kommuniziert. Eine Berücksichtigung zu einem späteren Zeitpunkt ist ausgeschlossen.
  5. Die Jury bewertet im Anschluss binnen zwei Tagen alle gültigen Einsendungen nach folgenden drei Faktoren (auf einer Skala von 1-100, wobei 100 die zu erzielende Höchstpunktzahl ist):
    1. Teamgeist: Wie gut arbeiten die Teammitglieder gemeinsam daran, die Challenge zu bestehen. Jedes Teammitglied sollte einen aktiven Beitrag zur Absolvierung der Challenge einbringen.
    2. Snackfaktor: Ganz nach dem Motto „Snack die Anderen weg“, wird im Rahmen dieses Faktors bewertet, inwieweit der Snack präsentiert und in die Challenge integriert wird.
    3. Kreativität: Der dritte Faktor berücksichtigt, mit wie viel Ideenreichtum die Challenge gelöst wurde. Es gibt nicht den einen richtigen Weg, Kreativität ist daher auf jeden Fall gefragt. Der Lösungsangang darf auch mit einem Augenzwinkern versehen sein.
  6. Erst nach Sichtung und Bewertung seitens der Jury werden alle Einreichungen und Bewertungen auf der Aktionswebsite sichtbar sein. Ein Überblick über alle Einreichungen ist in der Galerie vorzufinden. Die konkrete Bewertung der Einreichung kann über die Teamseiten abgerufen werden. Diese und auch die Inhalte der Galerie sind für jeden Besucher der Aktionswebsite einsehbar. Die Inhalte der Galerie können darüber hinaus über die Social Media Plattformen Facebook und WhatsApp geteilt werden.
  7. Einige Challenges erfordern einen Video-Nachweis. Um technische Probleme zu vermeiden und eine fehlerfreie Anzeige zu ermöglichen, behält sich Zott Monte das Recht vor, die eingereichten Videos auf der Plattform Youtube zu hosten. Die Videos werden dennoch allein über die Aktionswebsite einsehbar sein, da das Hosting auf Youtube privatisiert erfolgt.
  8. Auf der Website kann eine Rangliste über alle bestehenden Teams, sowie die Einzelbewertungen des jeweiligen Teams pro Challenge eingesehen werden. Auch diese Bereiche sind für jeden Besucher der Aktionswebsite einsehbar.
  9. Im Rahmen jeder Challengebeschreibung wird der mögliche Gewinn kommuniziert. Im Falle eines Gewinns erhält jeder Teilnehmer des Gewinnerteams einen der ausgelobten Sachpreise. Bei jeder Challenge gewinnt ein Team. Zusätzlich werden mit jeder Challenge Punkte für einen am Ende vergebenen Hauptpreis an die drei Teammitglieder des einen Gesamtgewinnerteams gesammelt. Folgende Preise können im Detail gewonnen werden:

    Challenge 1: 3x Playstation 4 (1 TB, schwarz, Slim) mit jeweils drei Spielen
    Challenge 2: 3x GoPro HERO5 Action Kamera (12 Megapixel), schwarz
    Challenge 3: 3x Dema Tischfußball Kicker
    Challenge 4: 3x Festivalticket* (Hurricane, Southside, Lollapollza, Dockville, Reeperbahnfestival, Melt oder Rock am Ring, *je nach Verfügbarkeit) + jeweils 100 € für Essen & Getränke
    Challenge 5: 3x Samsung Galaxy Tab A (2016), 10,1 Zoll WiFi Tablet, 2 GB RAM, schwarz
    Challenge 5: 3x 100€ Netflix Gutschein + Profi Popcorn-Maschine

    Hauptgewinn: 3x Reisegutschein im Wert von 750 € (weg.de). Für die Gutscheine gelten jeweils folgende Gutscheinbedingungen: Gültig bei Buchung bis 31.12.2020. Online einlösbar für alle angebotenen Reiseleistungen. Pro Buchung ist nur ein Gutschein einlösbar, unabhängig von der Anzahl mitreisender Personen. Die Kombination mit anderen Gutscheinaktionen oder eine Barauszahlung nicht möglich. Weiterverkauf und Vervielfältigung des Gutscheins nicht gestattet. Keine Anwendung auf Stornokosten. Weitere Einlösebedingungen: www.weg.de/gutscheinbedingungen

  10. Mit dem Upload des Challenge-Nachweises bestätigt der Teilnehmer, dass ihm die Rechte am Bild/Video uneingeschränkt zur Verfügung stehen. Mit dem Upload des Fotos gibt der Teilnehmer seine Zustimmung, dass sein Bild im Rahmen der Teilnahme an der Aktion von Besuchern der Website über die Social Media-Kanäle Facebook und WhatsApp geteilt werden darf. Darüber hinaus bestätigt der Teilnehmer, dass sein Foto keine dritte Personen zeigt, deren Einwilligung zur Nutzung und Verbreitung nicht vorliegt; dass keine Fotos pornografischer Natur eingestellt werden und dass die Fotos keine anderen Personen beleidigen, verunglimpfen und/oder verschmähen. Sollten gleichwohl Rechte Dritter verletzt werden, stellt der Teilnehmer Zott Monte von jeglichen, aus diesem Fehlverhalten entstehenden Ansprüchen Dritter frei.

Gewinnabwicklung

  1. Im Falle eines Gewinns bekommt der Gewinner eine Gewinninformation an die bei Teamgründung hinterlegte Email-Adresse zugesendet.
  2. Auf Basis der erhaltenen Email müssen sich die Gewinner innerhalb von zwei Wochen mit ihrer vollständigen Adresse zurückmelden.
  3. Die Gewinnübergabe erfolgt schnellstmöglich, spätestens jedoch bis zum 15.06.2017 durch Versendung des Gewinns an den Gewinner. Der Gewinn wird nur innerhalb Deutschlands und Österreichs versendet. Sobald der Gewinn an den Transportdienstleister übergeben worden ist, liegt die Gefahr der zufälligen Verschlechterung und des zufälligen Untergangs beim Gewinner.
  4. Jedes Team hat die Möglichkeit, den individuellen Challenge-Preis als auch den Hauptpreis zu gewinnen. Es ist nicht ausgeschlossen, dass ein Team mehrere Preise gewinnt.
  5. Der Hauptpreis wird an jenes Team vergeben, das über alle Challenges insgesamt die höchste Gesamtpunktzahl erzielt. Hierfür ist es nicht zwingend notwendig, an allen der insgesamt sechs Challenges teilzunehmen.

Ausschluss von Teilnehmern

Zott Monte behält sich das Recht vor, Teilnehmer von der Aktion auszuschließen oder Einreichungen nicht zu berücksichtigen, sofern berechtigte Gründe vorliegen. Dies gilt z. B. wenn Zott Monte feststellt, dass Teilnehmer gegen die Teilnahmebedingungen verstoßen oder unerlaubte Hilfsmittel zur Manipulation der Aktion verwenden. Die für die Teilnahme erforderlichen Angaben haben wahrheitsgemäß zu erfolgen.

Beendigung der Aktion

Zott Monte kann die Aktion jederzeit ändern, aussetzen oder beenden, soweit dies aufgrund von Umständen erforderlich ist, die Zott Monte nicht beeinflussen kann oder wenn nur so eine ordnungsgemäße Durchführung der Aktion gewährleistet werden kann. Falls eine derartige Beendigung durch das Verhalten eines Teilnehmers verursacht wird, ist Zott Monte berechtigt, von dieser Person den Ersatz des entstandenen Schadens zu verlangen.

Haftung

Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Für technische Ausfälle, die zur Nichtverfügbarkeit des Angebots führen, haftet Zott Monte, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegen, nicht. Für Datenverluste, insbesondere im Wege der Datenübertragung, und andere technische Defekte, die außerhalb des Einflussbereichs von Zott Monte stehen, übernehmen Zott Monte und die beteiligten Unternehmen keine Haftung.
Zott Monte übernimmt – soweit rechtlich zulässig – keine Haftung für Irrtümer oder Druckfehler sowie für im Zusammenhang mit der Bereitstellung, Durchführung und Inanspruchnahme der Aktion möglicherweise entstandene Schäden. Diese Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit von Zott Monte, in Fällen zwingender gesetzlicher Haftung sowie bei schuldhaft verursachten Körperschäden.

Schlussbestimmungen

  1. Der Gewinn kann weder gegen andere Leistungen eingetauscht noch auf Dritte übertragen werden.
  2. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  3. Ausschließlich anwendbares Recht ist das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
  4. Diese Teilnahmebedingungen einschließlich der Aktionsmechaniken stellen die abschließenden Regelungen für die Aktion dar. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen unberührt.
  5. Die Teilnehmer der Aktion können keine Ansprüche, die im Zusammenhang mit der Aktion oder der Teilnahme hieran stehen, gegenüber Facebook oder die übrigen Social Media-Kanäle, auf denen die Fotos geteilt werden können, geltend machen. Die Teilnehmer erkennen an, dass die Aktion in keiner Verbindung zu Facebook, Twitter und Pinterest steht und in keiner Weise von diesen Kanälen gesponsert, unterstützt und organisiert wird. Sämtliche Anfragen und Hinweise bezüglich der Aktion sind ausschließlich an Zott Monte zu richten.
  6. Angaben zu Streitschlichtungsverfahren
    Gemäß § 36 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) weisen wir darauf hin, dass wir nicht verpflichtet und nicht bereit sind, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.